Monatsarchive: Oktober 2010

Schnitzel

Das Rezept für Schnitzel dürfte hinlänglich bekannt sein, da kann ich mir das sparen. Wichtig ist, dass man beim Braten genug Fett nimmt, am besten Butterschmalz oder Schweineschmalz, ich hab einfach mal Butter verwendet. Bei den Semmelbröseln sollte man nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Saltimbocca

Jetzt kommen mit etwas mehr Zeit endlich die Saltimbocca an die Reihe. Ich habe noch einen Kalbsknochen (oder wie soll man das nennen?), den ich für eine extra Sauce verwende, damit geht’s auch gleich los, nachdem ich mich kurz vorher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Spaghetti Carbonara

Zuerst mal das Wasser für die Spaghetti aufsetzen, die Sauce geht dann nämlich recht schnell. Es reicht damit anzufangen, wenn das Wasser kocht. Dann eine kleine Zwiebel oder Schalotte in sehr kleine Würfel schneiden und in Olivenöl leicht anschwitzen. 50 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | 2 Kommentare

Bei Mama

Ein Besuch bei meinen Eltern hat uns mal wieder ein sehr leckeres Essen beschert: Ein Vorspeisenteller mit Antipasti, dann Minestrone, als Hauptgericht Involtini mit Strangolapreti und Tagliatelle, schließlich als Dessert Panna Cotta. Für das ganze hat meine Mama kaum mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Gebratene Nudeln

Ziemlich unspektakulär, aber trotzdem gut. Gebratene Nudeln mit Frühlingszwiebeln, Brokkoli und Ei. Außerdem habe ich seit langem mal wieder Tempeh verwendet. Wer eine Abwechslung zu Fleisch sucht, aber Tofu langweilig findet, sollte unbedingt Tempeh probieren. Das sind fermentierte Sojabohnen, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Gegrillter Schweinebauch chinesisch

Nochmal so ne Obsession … Schweinebauch ist aber auch wirklich lecker und gar nicht teuer. Leider habe ich die Kruste nicht so hinbekommen wie ich wollte, obwohl ich vorher ungefähr 10 Blogs dazu gelesen habe. Gewürzt ist er „chinesisch“, also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Huhn marokkanisch mit Couscous

Wieder mal Huhn :) Mariniert mit Chermoula (gibt’s in tausend Variationen, hier: Knoblauch, Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Paprika). Ich hatte ein ganzes Huhn und habe es selber zerlegt und aus den „Resten“ für den Couscous eine Hühnerbrühe gemacht. Am Ende schmecken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Renke

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Möhrenpuffer und Hummus

Ungefähr nach einem Rezept von Maria Elia, die hier indische und orientalische Küche verbindet. Die Möhrenpuffer sind eher indisch, mit den typischen Gewürzen Fenchel, Koriander und Kreuzkümmel und einem Kichererbsenteig. Dazu gibt es Hummus und einen Salat, für den sie unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | 1 Kommentar