Eintopf mit Huhn

Ein Eintopf in der Art eines Coq au Vin, aber mit Weißwein. Ich kaufe jetzt nur noch ganze Biohühner und zerteile sie selber. Aus den Flügeln habe ich mit etwas Sellerie, Lauch, Möhre, Petersilie, Salz, Pfeffer eine Brühe gemacht.

Für den Eintopf in einem Topf Olivenöl erhitzen, die Hühnerteile rundum anbraten und beiseite legen.  Eine halbe fein gehackte Zwiebel in dem Öl andünsten. Mit 0,2l Weißwein ablöschen. Das Hühnerfleisch wieder dazu geben und mit Brühe aufgießen. Eine gehäutete, kleingeschnittene Tomate und Thymian dazu. Eine halbe Stunde lang köcheln, dann geviertelte festkochende Kartoffeln hinzufügen. Eventuell nochmal Brühe nachgießen. Etwas salzen und pfeffern. Nach etwa 20 Minuten klein geschnittenen Fenchel dazu geben, fünf Minuten später noch geviertelte Champignons. Noch fünf Minuten kochen und dann servieren.

Dieser Beitrag wurde unter Gerichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.