Penne mit Thunfisch-Tomatensauce

Bald war’s das mit dem Sommer, aber jetzt kann man noch schöne Nudelsaucen mit frischen Tomaten kochen. Erst mache ich mit gehacktem Knoblauch, Thymian und ein wenig Chili in heißem Olivenöl ein Sofritto. Da schütte ich die gehäuteten und kleingehackten Tomaten rein, das war’s dann auch fast schon :) Eine halbe Stunde lang kochen, am Ende Thunfisch rein, aber nicht den billigen, sondern einen, der auch noch etwas Struktur hat. Vorsichtig einrühren, ohne dass alle Stücke zerfallen. Unter die gekochten und abgetropften Nudeln mischen. Die große Glaubensfrage ist nun, ob man darüber Parmesan geben darf oder nicht. Lecker sind jedenfalls auch in Butter gebräunte Semmelbrösel mit Petersilie.

Penne mit Thunfisch und Tomaten

Dieser Beitrag wurde unter Gerichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.