Chicken Galore

This time I am not going to cook myself but get some ready-made chicken. Yesterday the Oktoberfest in Munich has started and today we headed there for lunch. So after ingesting one mass of beer from the wooden cask at Augustiner we went on for the giant ferris wheel. On our way back I finally picked up a grilled chicken at Ammer (from organic farming). „Chef-Griller“ Josef Schmidbauer gives the advice to re-grill it in your own oven to make it crispy, which I did. So there goes your very delicious Oktoberfest organic grilled chicken! And the best thing was: They accidentally gave me a whole chicken instead of the half I had ordered and paid. I was already wondering how heavy it is on our way home :)

A Mass Beer

Ammer Grilled Chicken

Dieser Beitrag wurde unter Gerichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Chicken Galore

  1. csc sagt:

    Gerade hatte ich eine gute Idee: Ich missbrauche kuenftig einfach die Kommentarfunktion deines Blogs als meinen Blog. So entsteht doch noch der langersehnte Gemeinschaftsblog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.