Archiv der Kategorie: Gerichte

Pain au chocolat

Für Pain au Chocolat braucht man einen Plunderteig, der so funktioniert wie Blätterteig, nur mit Hefe. Also einen Hefeteig ausrollen und eine Schicht Butter darauflegen. Dann zweimal einklappen und wieder einkühlen. Wieder ausrollen, zweimal einklappen, einkühlen. Das ganze heißt Tourieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Kaeng Hang Lay

sehr deftiges Curry, ein bisschen ähnlich wie Mussaman Curry, aber ohne Kokosmilch.

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Pizza

Klassiker: Margarita, Marinara, Spinat und Gorgonzola, und mit Rosmarin, Knoblauch und Speck.

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Forellen

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Ciorbă de perișoare

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Tomatensauce

selbst eingemacht, mit Tomaten aus unserem Krautgarten.

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Möhrenkuchen

Für einen kleinen Zweipersonenkuchen (für eine normale Form einfach die doppelte Menge nehmen). Der Kuchen schmeckt kein bisschen nach Möhren, ist aber äußerst saftig. 125 g Mehl 2 Eier 180 g (brauner, wenn man will) Zucker 125 ml Olivenöl 1 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | 1 Kommentar

Mangold-Calzone

Hefeteig vorbereiten (ein nicht ganzes Packerl Trockenhefe, halber Teelöffel Salz, 400g Mehl, kneten, kneten, dann zudecken und gehen lassen) 600g Mangold waschen, ein bisschen klein schneiden und in der Pfanne dünsten, bis er zusammengefallen ist (am besten auf zwei Mal, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | 1 Kommentar

Spaghetti mit Cima di Rapa

Leider gibt es hierzulande nur selten Cima di Rapa, dabei hat er so einen feinen Geschmack. Einfach Spaghetti kochen, in der Zwischenzeit etwas Knoblauch in Olivenöl anbraten, grob geschnittenen Cima dazu. Am Ende zwei Esslöffel Kochwasser zum Gemüse geben, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar

Gebackene Zucchini mit fritiertem Salbei

eine Ausbeute unserer reichen Zucchini-Ernte. Fritierte Zucchini-Blüten haben wir auch gemacht, aber nicht fotografiert. Die Zucchini-Scheiben sind einfach ein wenig gesalzen und gepfeffert, in Mehl gewendet, in Ei gebadet und mit Semmelbröseln paniert. Für die Salbeiblätter gibt es viele aufwendig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichte | Hinterlasse einen Kommentar